Spuren des Ankommens

Spuren des Ankommens

 

Gespräch mit Yüksel Pazarkaya (Schriftsteller & Übersetzer), Ülkü Süngün (Künstlerin), Nesrin Tanç (Kultur-& Literaturwissenschaftlerin), Mesut Bayraktar (Schriftsteller und Philosoph). Moderation: Sibylle Thelen

Menschen (und ihre Geschichten), die im Rahmen des Anwerbeabkommens nach Stuttgart kamen, haben nachhaltige Spuren in der Gesellschaft hinterlassen. Doch Zeugnisse dieser Spuren finden sich bis jetzt nur vereinzelt in Archiven oder Museen wieder. Gemeinsam mit unseren Podiumsgästen gehen wir aus verschiedenen Perspektiven den Ursachen dafür nach und schauen, welche Spuren heute noch zu finden sind und in welcher Form.

 

Die Gesprächsrunde ist Teil der Veranstaltungsreihe „60 Jahre Anwerbeabkommen Deutschland-Türkei“ des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart.

In Kooperation mit dem StadtPalais – Museum für Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.