Burcu Türker

Burcu Türker


Burcu Türker, geboren 1984 in Erlenbach, ist eine Illustratorin und bekannte Comiczeichnerin.

Die Künstlerin studierte in der Zeit von 2004 bis 2005 an der Schule für Mode, Grafik und Design in Offenbach. Von 2005 bis 2007 war sie Studentin für Kommunikationsdesign an der Hochschule Darmstadt. 2007 bis 2015 folgten Studien der Visuellen Kommunikation und Illustration an der Kunsthochschule Kassel, wo sie Meisterschülerin in der Klasse Illustration und Comic bei Hendrik Dorgathen war.

2016 erreichte Burcu Türker mit ihrem Graphic Novell-Debüt »Süße Zitronen« das Finale des Comicbuch-Wettbewerbs der Berthold Leibinger Stiftung 2016. 

2017 gestaltete Burcu Türker innerhalb des Workshop »Alphabet des Ankommens« , organisiert vom Deutschen Comicverein e.V. und der Bundeszentrale für politische Bildung zur Förderung journalistischer Reportagen und Comics zu den Themen Flucht und Neuanfang in einem fremden Land, die Comicreportage »Auf der Viersener Wartebank« nach einem Text von Elend Sheikhi.

Burcu Türker ist Co-Founder des 2011 gegründeten Künstlerkollektivs »Die Goldene Discofaust«.

Veröffentlichungen


  • Süße Zitronen, Jaja Verlag Berlin  

Veröffentlichungen der Künstlerin im SanatSever Kunst & Kultur Shop kaufen

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner