TD-IHK

TD-IHK


Türkisch – Deutsche Industrie- und Handelskammer (TD-IHK) wurde am 22.Oktober 2003 gegründet. 

Die offizielle Gründungsveranstaltung fand am 27. April 2004 in Köln unter dem Beisein des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan und dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder statt. 

Die TD-IHK wird als Unternehmerverband von einem zehnköpfigen Vorstand repräsentiert. Dieser besteht je zur Hälfte aus türkischer und deutscher Herkunft. Mitglieder der Kammer sind sowohl türkische als auch deutsche Konzerne und Unternehmen aus den Bereichen Handel, Industrie, Handwerk und Dienstleistung. Die TD-IHK bietet Förderungen von beruflichen Ausbildungen, Dienstleistungen und Beratungen für den türkischen oder deutschen Markt an.   

Seit Februar 2012 befindet sich der Hauptsitz der TD-IHK in Berlin.

SanatSever – Berichte zur TD-IHK


– Interkulturelle Arbeit auf höchstem Niveau

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner