DTF-Team erläuft beim 24-Tage-Lauf für Kinderrechte mehr als 15.000 km!

Beim 24-Tage-Lauf für Kinderrechte der Stuttgarter Kinderstiftung sind dieses Jahr über 100 Teams mitgelaufen! Gemeinsam wurden 178.124,37 km erlaufen und es wurden Spenden in Höhe von über 42.000 EUR gesammelt. Am Ende konnten sich alle Läufer*innen über eine Urkunde und zahlreiche Projekte für Kinder auf eine Förderung freuen.

Mit 233 Läufern war das Stuttgarter Ağabey-Abla-Team des Deutsch-Türkischen Forums das größte Lauf-Team. Die Läufer haben über 15.000 km zurückgelegt und landeten in der Teamwertung auf Platz 1, dicht gefolgt von der Ensinger Macht Fit-Laufgruppe und der Puchmeier-Stiftung. Neben dem Team mit den meisten Läufern wurden auch die Teams mit der größten Laufleistung pro Läufer, der besten Social-Media-Präsenz oder den jüngsten Teilnehmern ausgezeichnet. Mit dem Erlös werden unter anderem die Projekte „Dogs welcome. People tolerated“, die Geschwistergruppe für Geschwister krebskranker Kinder und Jugendlicher, „Die Leseratten“ oder „KuBUS“ unterstützt.

(Quelle; PM – DTF Stuttgart e.V.)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner