Özgür Mumcu

Özgür Mumcu


Özgür Mumcu, im Mai 1977 in İstanbul geboren,  ist Journalist, Schriftsteller und Jurist. 

Er zählt zu den angesehensten und kritischsten Stimmen der Türkei.

Mumcu lehrt Internationales Recht an der Galatasaray-Universität in Istanbul und schreibt für die türkische Zeitung „Cumhuriyet“. 2016 nahm er stellvertretend für seine Kollegen bei „Cumhuriyet“ den Alternativen Nobelpreis an. 

Veröffentlichungen


• Barış Makinesi, 2016 TR, 

• Die Friedensmachine, (türk. Barış Makinesi), Übersetzung Gerhard Meier, btb, 2018

Bücher des Buchautoren im SanatSever Kunst & Kultur Shop kaufen.