Anatolian Legends of Love erstmalig in Deutschland

Anatolian Legends of Love erstmalig in Deutschland


SanatSever - Kunstliebhaber

Das Shaman Dance Theatre, welches die anatolische Kultur durch Tänze und Musik der ganzen Welt näher bringt, wird im November 2018 in Deutschland auftreten. Die internationale Produktionsfirma SEANS Entertainment mit Hauptsitz in Antalya und weiteren Filialen in Deutschland und Dubai produziert die Tournee in den Städten Offenbach, Berlin, Hamburg und Essen. Wir sprachen mit dem Künstlerischem Leiter und Direktor des Ensembles Murat Uygun;

SanatSever: Wann wurde das Shaman Dance Theatre gegründet und zu welchem ​​Zweck?

Murat Uygun: Das 2004 gegründete Shaman Dance Theatre basierte auf der Idee, alle darstellenden Künste in einem Ganzen zu kombinieren. Wir wollten die größten Kunstdisziplinen wie Tanz, Musik, Rhythmus und Theater in künstlerischen Bühnenproduktionen mit Ost und West, Tradition und Modernem, Universellem und Lokalem zusammen bringen. In der Zusammenarbeit mit namenhaften internationalen Choreographen, welche verschiedene Tanzdisziplinen vertreten, gelingt es uns in unseren Produktionen den kulturellen Reichtum der eurasischen Geographie in einer einmaligen Universalsprache auszudrücken.

SanatSever: Ist die Arbeit des Shaman Dance Theaters auf eine Bühnenshow beschränkt?

Murat Uygun: Das Shaman Dance Theatre verändert und entwickelt seine Bühnenproduktionen fortlaufend. Dies geschieht in unseren eigenen Produktionsstätten wie Tanzstudios, Kostümwerkstätten sowie in unseren Musik- und Lichtdesignstudios.

SanatSever: Wie kamen Sie damals auf den Namen Shaman? 

Murat Uygun: Der Schamane, der aus heutiger Sicht als produktiver Künstler der Zeit definiert wird, setzt Tanz, Musik und Theater als Kommunikations- und Heilmittel ein und ist zu einem universellen und künstlerischen Symbol unabhängig von religiösen Überzeugungen geworden. Da auch das Shaman Dance Theatre durch innovative Produktionen originelle Inszenierungsformen schaffen will, fanden wir den Namen sehr geeignet für das Ensemble des Tanz Theaters.

SanatSever: Wie hat sich die Arbeit des Shaman Dance Tanztheaters entwickelt und wo treten Sie mit Ihren Produktionen auf?

Murat Uygun: Das vor 14 Jahren in Istanbul gegründete Shaman Dance Theatre hat seine Aktivitäten vor ca 3 ​​Jahren hauptsächlich nach Antalya verlegt. Mit 60 Tänzern aus 6 verschiedenen Ländern zeigen wir unsere Produktionen regelmäßig auf großen Bühnen in Antalya und Umgebung. In derselben Struktur diesen Ensembles gibt es regelmäßige Vorführungen und Produktionen in Bodrum. In Istanbul gibt es ein weiteres Ensemble von etwa 70 Künstlern, die die Aufführungen der Produktionen dort fortsetzen.

SanatSever: In welchen Ländern trat das Shaman Dance Theater Ensemble bisher?

Murat Uygun: Das Ensemble des Shaman Dance Theaters hat in den letzten 14 Jahren fast 1000 Vorstellungen gegeben. Aufführungen fanden in der Türkei sowie Bulgarien, Rumänien, die Niederlande, Italien, Aserbaidschan, Kasachstan, Japan und Demonstrationen in Katar statt. Im Jahr 2012 waren wir mit 37 ausverkauften Vorstellungen auf Tournee in den Niederlanden und haben somit als erstes Ensemble der Türkei die längste Tournee veranstaltet.

SanatSever: Erzählen Sie uns etwas über Ihre Deutschlandtournee. In welchen Städten werden Sie auftreten?

Murat Uygun: Die Tournee wird uns im November nach Berlin, Hamburg und Essen führen. Wir werden dort auf den Bühnen die Kunst & Kultur aus Anatolian vorstellen. Dieses Mini-Touring wird gewissermaßen das erste Treffen mit Kunstliebhabern in Deutschland sein. Für die Zukunft ist jedoch ein größeres Tourneeprogramm geplant.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.