Ataşehir trifft auf Kunst & Künstler, Serap Riedel unterstützt das Kunstprojekt in Istanbul

Ataşehir trifft auf Kunst & Künstler

Serap Riedel unterstützt das Kunstprojekt in Istanbul, Bild © by Serap Riedel

Projekt „Ataşehir Sanat ve Sanatçılarla Buluşuyor.. “ in Istanbul

Rund 30 Tausend Menschen leben im Istanbuler Stadtviertel der Atatürk Mahalessi des Stadtteils Ataşehir und liefen tagtäglich an einer kilometerlangen grauen Mauer entlang. Ein nichts-sagender und trauriger Anblick für die Anwohner. 

Lange überlegte deshalb die Bezirksbürgermeisterin des Ataşehir Atatürk Viertels, Leyla Yeşim Şaylan, wie man diese Mauer, entlang der Meriç Strasse, besser und schöner für alle gestalten könnte. Sie dachte an Themen welche die Anwohner beschäftigen, wollte diese ansprechen und genau dann diese auf die Wand setzen. 

So kamen Ende September 50 türkische und internationale Künstler aus aller Welt zusammen, um unter dem Motto „Ataşehir Sanatla Buluşuyor“ Frau Leyla Yeşim Şaylan in Ihrem Gedanken zu unterstützen. 

An nur 5 Tagen verwandelte man gemeinsam und ehrenamtlich die graue Tristesse in eine bunte Hoffnung und Freude. 

Ataşehir trifft auf Kunst & Künstler, Bild © by Serap Riedel

Ataşehir trifft auf Kunst & Künstler, Bild © by Serap Riedel

Auch die deutsch-türkische Künstlerin Serap Riedel aus Duisburg reiste eigens für das Projekt nach Istanbul. Eine Woche lang arbeitete sie mit Ihren Kollegen daran, weltliche Botschaften zu den Themen Alltag, Menschlichkeit, Kinder- und Frauenrechten und dem Umweltschutz weiterzugeben. 

„Ein war wundervolles Projekt. Es war sehr viel Arbeit für alle, aber die Freude und die Dankbarkeit der Anwohner so hautnah spüren zu können, ist ein Erlebnis, welches ich nicht missen möchte,“ erzählt uns Serap Riedel. Zwei Wandbilder hat die deutsch-türkische Malerin und Künstlerin den Bewohnern von Ataşehir in Istanbul zum Geschenk gemacht.

Wer nicht die Möglichkeit hat, sich das Kunstprojekt von Atasehir in Istanbul anzusehen, kann weitere Arbeiten der Künstlerin Serap Riedel bei ihrer derzeitigen Kunstausstellung „Nach Aufruf“ im Sozialgericht Duisburg bewundern.

Mehr Informationen zur Künstlerin Serap Riedel

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.