10.000 neue Bäume für Antalya

10.000 neue Bäume für Antalya

Photo by Vanilla Bear Films on Unsplash

P.A.Y.D. – Vereinigung professioneller Entertainment Manager aus Antalya überrascht mit Baum-Projekt 

10.000 neue Bäume für Antalya

Die Stadt Antalya und ihre Umgebung ist eine der beliebtesten türkischen Urlaubsgegenden. Mit ihrer traditionellen Architektur, den atemberaubenden Burgen, wunderschönen Wasserfällen, als auch mit modernen Gebäuden und Parks bietet Antalya eine unverwechselbare Tourismusplattform für Sport, Freizeit, Theater und Entertainment. 

Gerade in den letzten 15 Jahren sind nicht nur weitere schöne Hotelanlagen und Parks entstanden, sondern auch das Entertainmentangebot hat sich deutlich verändert. Getragen wird dieses Angebot durch professionelle Entertainment Manager und ihren Teams der Animation und des Entertainments. Sie scheuen keine Mühen und Kosten, den zahlreichen Touristen und Besuchern einen unverwechselbaren Aufenthalt zu bieten. 

Dabei setzen sie den Standard der Animation in Antalya unvergleichbar hoch; international bekannte Trainer und Coaches leiten professionelle Fitness- und Yogacamps, weltweit bekannte professionelle Künstler, Shows- und Bühnenproduktionen sowie Partykonzepte finden ihren Platz an außergewöhnlichen Orten in großartigen Konzepten.

Ermöglicht und kontrolliert wird dies durch den einzigartigen Verein P.A.Y.D., eine Kooperation und Vereinigung professioneller Animationsmanager in Antalya, welche sich bereits seit dem Jahr 2007 die Aufgabe setzt, die Entwicklung, die Umsetzung und den Qualitätsstandart des Entertainments im Tourismus zu steigern.

Doch P.A.Y.D. sieht seine Aufgabe nicht nur in der Kooperation und Arbeit mit den ansässigen Hotelanlagen. Der Verein macht immer wieder auch durch seine außergewöhnlichen übergreifenden sozialen Projekte aufmerksam.

So sammelte P.A.Y.D. zum Beispiel zum Anfang der Sommersaison 2019, längst vergessene und länger liegengebliebene Sachen von Touristen in den Hotels und verteilte diese in mehreren Transporten in Dörfer in Anatolien an arme Kinder und Familien.

Auch die derzeitige Aktion von P.A.Y.D. ist wieder in aller Munde

Der Erhalt der Natur ist bekanntlich überall ein großes Anliegen. Leider hatte gerade in den letzten Jahren Antalya und seine anliegende Umgebung immer wieder mit starken Waldbränden und Umweltverschmutz-ungen zu kämpfen. Für P.A.Y.D. ein guter Grund, sofort einzugreifen und vorzubeugen.

In einer unverwechselbaren Aktion hat deshalb der Verein nun seine Mitglieder und Freunde zur Unterstützung und Spende aufgerufen. Geplant sind die Bepflanzung und Pflege eines neuen Waldgebietes in der Umgebung. Das Ziel des Vereines liegt bei 10.000 neuen Bäumen, welche bereits Ende Oktober in Kooperation mit der anliegenden Forstdirektion gesetzt werden sollen.

Diese Form des Gedankens der Nachhaltigkeit und somit soziale als auch ökologische Verantwortung zu übernehmen ist bislang einmalig in Antalya.Ein weiteres Mal zeigt P.A.Y.D damit sehr deutlich, dass nur Leidenschaft und Passion bewegt.

(Quelle; PM – Payd Antalya)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.